Startseite| Sitemap| Impressum
Reisen
 
 
« Zurück zur Reiseübersicht

Frühlingssonne am Gardasee - Kultur und Natur


Frühlingssonne am Gardasee - Kultur und Natur


Herzlich Willkommen zu unserer Reise in den sonnigen Süden, an den malerischen Gardasee. Hier, wo die Zitronen und die Olivenbäume wachsen, wo sich die Berge malerisch im Wasser spiegeln, liegt der wohl schönste See Italiens, eingebettet in ein herrliches Bergmassiv. Wir möchten Sie einladen zu einer wunderbaren Reise in die Sonne.



19.03.
Bequeme Anreise über die majestätischen Alpen nach Bella Italia. Wir fahren nach Riva, einer bezaubernden Stadt am nördlichen Anfang des Gardasees. Unser Hotel „Benacus“ liegt eingebettet in einen Olivenhain mit einem einzigartigen Panoramablick auf den See. Nach dem Willkommens-Abendessen begrüßt Sie unser Wirt mit einem Cocktail. Besonders schön ist ein Blick von der Terrasse auf das beleuchtete Riva in der lauen Frühlingsnacht.

20.03.
Freuen Sie sich auf eine herrliche Panoramafahrt entlang der „Olivenriviera“ des Gardasees. Entlang der westlichen Gardesana führt Sie der Weg an Malcesine vorbei. Sie fahren über Bardolino und Lazise nach Sirmione. Die Halbinsel Sirmione erscheint als ein herrlicher Naturpark. Alleen und Wege werden von Olivenbäumen, Zypressen, Lorbeerbäumen und Magnolien gesäumt. Die engen, romantischen Gassen mit dem südländischen Flair machen es zu einem Juwel. Wie wäre es mit einer kleinen Inselrundfahrt? Auf der Heimfahrt besteht die Möglichkeit zu einer Weinprobe der berühmten Trentino-Weine mit kleinem Imbiss.

21.03.
Freizeit, Möglichkeit: (Aufpreis 25,00 €) Unser heutiger Ausflug führt Sie nach Mantua, die Stadt gehört zum Weltkulturerbe und ist eine der romantischen Städte Italiens. Bei einer Stadtführung sehen Sie die Plätze und Sehenswürdigkeiten, welche die Stadt weltbekannt gemacht haben. Die ganze Stadt ist heute noch von einer alten Festungsmauer mit Bastion umgeben. Vom Wasser umgeben, wirkt  Mantua wie eine Insel. Die Landschaft am Fluß Mincio wird auch als „Toskana des Gardasees“ bezeichnet.

22.03.
Heute zeigt sich der Gardasee von seiner schönsten Seite. Sie lernen Riva del Garda, die nördlichste Stadt des Gardasees, kennen. Wir besteigen ein Schiff und fahren nach Limone, einem verträumten  Städtchen am Westufer des Sees. Das kleine Städtchen verdankt seinen Namen den zahlreichen Zitronenbäumen, welche hier, windgeschützt durch hohe Felswände, besonders gut gedeihen. Weiterfahrt mit dem Schiff nach Malcesine. Hier verweilte Goethe auf seiner Italienreise und wurde vor Begeisterung als Spion verhaftet.

23.03.
Leider müssen wir uns heute vom schönen Gardasee verabschieden. Voller schöner Erinnerungen treten Sie die Heimreise an.



5 Tage p.P. im DZ

339.90 €

Einzelzimmerzuschlag:69.90€

Reiseleistungen

Busreise im modernen Komfortreisebus

Süße Überraschung an Bord

4 x Üb. im 3-Sterne Hotel „Benacus“ und Nebenhaus in Riva

Willkommensdrink im Hotel

4 x Frühstücksbuffet

1 x 3-Gang Willkommensabendessen mit Salatbuffet

1 x 4-Gang typisch regionales Abendessen

1 x 4-Gang Gala Dinner mit Musik

1 x Abendessen mit Menüwahl mit Salatbuffet

Gardaseepanoramaausflug nach Sirmione

Ausflug nördlicher Gardasee

Gardaseeschifffahrt von Riva über Limone nach Malcesine

19.03.2017 - 23.03.2017
Die Ortstaxe von 1.00 € p.P/p.Tag ist vor Ort zu zahlen.