Startseite| Sitemap| Impressum
Reisen
 
 
« Zurück zur Reiseübersicht

Masurens schönste Seite


Masurens schönste Seite


Geißler–Reisen sagt „Herzlich Willkommen“ zu einer wunderbaren Reise in das Land der schattigen Wälder und buchtenreichen Seen. Sie besuchen, inmitten einer idyllischen Hügellandschaft, liebliche Flusslandschaften und historische Städte, traumhafte Seen und romantische Dörfer. Schauen Sie mitten hinein ins Herz dieser Region, lernen Sie die Gastfreundlichkeit der Menschen mit ihren Traditionen und ihrem naturverbundenen Leben kennen.



28.06.
Wir reisen in unser polnisches Nachbarland nach Thorn zur bequemen Zwischenübernachtung. Übernachtung und Abendessen im guten Mittelklassehotel.
29.06.
Wir fahren weiter in Ihre Hotelanlage in den Masuren. Geplant haben wir das Hotel „Mazur Syrenka“. Es liegt mitten im Grünen am Fluss Krutynia.

30.06.
Natur in den Masuren: Unser Reiseleiter begrüßt uns am Hotel. Geißler-Reisen spendiert zur Begrüßung einen echten polnischen Wodka und wir besuchen Nikolaiken. Es liegt am Spirdingsee, dem größten See der Region. Sie unternehmen eine zauberhafte Schifffahrt und haben anschließend Zeit die verträumte Stadt zu erobern. Am Nachmittag erwartet Sie eine zünftige Kutschfahrt durch die herrliche Johannesburger Heide.

01.07.
Kultur und Geschichte in Masuren: Zunächst fahren wir zur Wallfahrtskirche Heilige Linde. Umgeben von dichten Wäldern, liegt das eindrucksvolle Kirchlein malerisch an einem Fluss. Ein Orgelkonzert stimmt Sie akustisch auf diese wundervolle Landschaft ein. Bewegliche Figuren der Orgel lassen Sie erstaunen. Wir fahren weiter nach Rastenburg zur bekannten Wolfsschanze. Sie besichtigen die Ruinen. Während einer Führung lernen Sie die Geschichte von Hitlers Hauptquartier näher kennen. Über Lötzen treten Sie die Rückfahrt zum Hotel an.

02.07.
Gastlichkeit in den Masuren: Um 1348 errichtete der Deutsche Orden die Sensburg, eine hölzerne Wehranlage. Heute ist das kleine Stätdchen Mragowo das Tor zu den Masurischen Seen. Nach einem kleinen Aufenthalt fahren wir weiter zu „Christel“. Sie lebt auf einem typischen, masurischen Bauernhof, welchen wir besichtigen. In ihrem herrlichen Dialekt erzählt und schwärmt Sie von vergangenen Zeiten. Wir werden mit Kaffee und Kuchen bewirtet. Durch die Johannesburger Heide fahren wir nach Krutynia. Uns erwartet Marek zu einer romantischen Stakenfahrt auf dem Krutynia Fluss. Unterwegs haben wir für Sie ein Picknick eingeplant.

03.07.
Wir verabschieden uns von den Masuren und fahren zurück nach Thorn. Am Nachmittag unternehmen Sie mit einem örtl. Reiseführer einen Stadtbummel durch die bemerkenswerte Altstadt. Anschließend fahren wir in unser Hotel im Raum Thorn zur Zwischenübernachtung. Übernachtung und Abendessen im guten Mittelklassehotel.

04.07.
Wir treten die Heimreise an. Ankunft in der Heimat am Nachmittag.


7 Tage pro Person

539.90 €

Einzelzimmerzuschlag:39.90 €

Reiseleistungen

Busreise im modernen Komfortreisebus

Süße Überraschung an Bord

2 x bequeme Zwischenübernachtung im Raum Thorn

4 x Übernactung Hotelanlage „Mazur Syrenka“ am Fluss Krutynia oder gleichwertig

6 x Frühstücksbuffet

6 x Abendessen als 3 – Gangmenü

Begrüßungswodka

Ausflug nördliche Masuren mit örtl. Rl.

Große Masurische Seenschifffahrt

Kutschfahrt durch die Johannesburger Heide

Kultur und Geschichte in Masuren mit örtl. Rl.

Besichtigung der Wallfahrtskirche „Heilige Linde“

Orgelkonzert

Eintritt und Führung Wolfsschanze

Ausflug Gastlichkeit in den Masuren mit örtl. Rl.

Besuch von Sensburg

Besuch von „Christel“ auf Ihrem Bauernhof

Führung und Erzählungen mit Kaffee und Kuchen

Stakenfahrt auf dem Fluss Krutyna

Picknick

Stadtführung Thorn mit örtl. Rl.

Polnische Einreisegebühr

28.06.2015 - 04.07.2015